Als Betriebswirtin und Großdenkerin, kenne ich den Weg zum unternehmerischen Erfolg. Zwar habe ich die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen, aber ich habe in meinem zugegebenermaßen jungen Leben einiges unternehmerische auf die Beine gestellt:

  • Vor meinem Start als Unternehmensberaterin im Jahr 2019 habe ich als studierte Betriebswirtin erfolgreich zwei kleine- und mittelständische Unternehmen (KMU) mit aufgebaut.

Wir 2020.png
  • Mit Queens of Success habe ich zusammen mit Eleni Iatridi eine Wachstums-Community für Unternehmerinnen gegründet. Mit unserem Angebot setzen wir uns für die finanzielle & persönliche Unabhängigkeit von Frauen ein. Damit tragen wir unseren Teil zur Gleichstellung zwischen Mann und Frau bei.

LOGO_QS.jpg
  • 2018 bin ich Gesellschafterin einer GmbH geworden und habe mich dort finanziell im 6-stelligen Bereich, persönlich und mit meiner Expertise intensiv eingebracht. Inzwischen habe ich mich dafür entschieden, diese Zusammenarbeit loszulassen, um mich voll und ganz auf mein Hauptbusiness konzentrieren zu können.

  • Bereits im Alter von 19 Jahren (im Jahr 2011) habe ich im Rahmen einer für diesen Zweck gegründeten GbR eine recht große Solaranlage auf einem Stalldach bauen lassen. Ich bin somit durch den produzierten Solarstrom Energieerzeugerin und habe für mich eine passive Einkommensquelle geschaffen.

​Ein Erfolgshebel in meinem Leben ist eindeutig meine Bereitschaft in mich und meinen Erfolg zu investieren. Natürlich gehe ich damit auch Risiken ein. Meiner Auffassung nach gehört ein gewisses Risikobewusstsein zum erfolgreichen Unternehmerleben dazu. 

 

Als Mutter kenne ich die Herausforderungen, die Frau hat um den Spagat zwischen Kind, Familie und dem Berufsleben zu meistern. Ich sage: Mit einer Selbstständigkeit kannst du dafür sorgen, dass du besser verdienst als im Angestelltenverhältnis. Gleichzeitig kannst du deine Zeit nach deinen Prioritäten planen.

20210315_124056404_iOS.heic

Ich kenne das Gefühl unterschätzt und belächelt zu werden. Viele Frauen werden nicht ganz ernst genommen, wenn sie große Pläne haben. Warum eigentlich? Ich glaube, es liegt daran, dass die anderen es sich einfach nicht anders vorstellen können! Denn um große Pläne umzusetzen, braucht man Mut. (Wer den nicht hat, redet gerne andere schlecht.)

 

Ich finde es schade, dass so viele Frauen ihr Potential nicht voll entfalten, obwohl sie es könnten. Sehr viele haben eine hervorragende Expertise in ihrem Beruf - es fehlt oft "nur" noch der unternehmerische Feinschliff. Vielen Unternehmerinnen, fehlt z.B. der Geldfokus, oder sie haben Angst in ihr unternehmerisches Wachstum zu investieren oder es liegen Kommunikationsdefizite vor, die erfolgreiche Verhandlungen und Kundengespräche blockieren. 

Kann jede Unternehmerin 5-stellig und mehr im Monat verdienen? Wenn sie wachsen will und bereit ist sich dafür zu committen: Na klar!

 

Über mich: Betriebswirtin, Mutter und erfolgreiche Unternehmerin